Chris Kühn wird Parlamentarischer Staatssekretär im Umweltministerium

Unser Mitglied und Bundestagsabgeordneter Chris Kühn wird parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium.

Am 20. September betonte Chris in der Mantinee der Härtenliste, dass die Notwendigkeit des Klimaschutzes inzwischen sehr sichtbar und in aller Munde ist und auch eine neue Solidarität zur Folge haben muss. Die nachfolgende Wahl muss nach seiner Aussage nicht nur eine Klimawahl, sondern auch eine Generationenwahl sein. Fridays for Future und die hungerstreikenden Jugendlichen führten einem die Hilflosigkeit und die blanke Verzweiflung der jüngeren Generation vor Augen. Nun bekommt er an zentraler Stelle die Chance, dieses Transformationen mitzugestalten.

Die Härtenliste freut sich sehr, mit Chris einen so wichtigen Akteur in Berlin auf den Härten und in unseren Reihen zu haben.

Herzlichen Glückwunsch, Chris,

Der Vorstand der Härtenliste

Schreibe einen Kommentar