Auftaktveranstaltung Quartiersmanagement Kusterdingen Nord

Eine Initiative der Härtenliste

Nach 1 1/2 Jahren Vorarbeit von Vorstand und Gemeinderatsfraktion der Härtenliste geht es nun tatsächlich los mit dem Quartiersmanagement in Kusterdingen Nord.

Die Initiative ging in der Sitzung am 5. Januar 2021 vom AK Klima der Härtenliste aus. Darauf hat sich am 19. März 2021 der technische Ausschuss und am 25. März 2021 der Gemeinderat erstmals mit dem Thema beschäftigt.

In der Sitzung am 28. April beschließt der Gemeinderat den Beitritt der Gemeinde zum Klimaschutzpakt Baden-Württemberg. In der Sitzung vom 19. Mai wird schließlich ein überfraktioneller Antrag zur Etablierung eines Quartiermanagements in Kusterdingen im Gemeinderat beschlossen.

1. Phase: Konzepterstellung

Die Gemeinde will mit Konzept die technischen und wirtschaftlichen Energie-Einsparpotenziale im Quartier aufzeigen und hofft auf rege Bürgerbeteiligung. Für die Konzepterstellung wurde die Energy-Effizienz GmbH aus Lampertheim beauftragt.

Eine wichtige Grundlage für das Konzept sind die Energieverbrauchsdaten der öffentlichen und privaten Gebäude. Dafür werden Fragebögen an alle Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer und Haushalte im Quartier verteilt.

Das fertige Quartierskonzept bis Sommer 2023 vorliegen

Auftakt am 20. September

Zur Information der Bürger lädt die Gemeinde am Dienstag, 20. September, um 19 Uhr im Bürger- und Kulturhaus beim Klosterhof alle Interessierten ein. Bei dieser Veranstaltung werden die Ziele und der Ablauf des Projekts erläutert sowie offene Fragen beantwortet.

Ein erster Fachworkshop zum Thema Gebäude und Wärmeversorgung findet dann am Dienstag, 4. Oktober um 19 Uhr im Bürger- und Kulturhaus beim Klosterhof statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.